Aufstockung Schulzentrum Radstadt


schulen

Zweigeschossige Aufstockung eines Schulzentrums in Holzmassivbauweise

Aussen,- und tragende Innenwände sind in Brettsperrholzbauweise ausgeführt , wobei ein wesentlicher Teil der Innenwandscheiben als Holzkonstruktion sichtbar bleibt. Die Geschoss,- und Dachdecken werden ebenfalls in Holzmassivbauweise mit Brettsperrholz ausgeführt.

Beim Bauvorhaben Schulzentrum Radstadt werden ca. 700 m3 Brettsperrholz als statisch tragende Holzkonstruktion verbaut. Als Wechsel,- Unterzugskonstruktion werden ca. 55m3 Brettschichtholzträger eingebaut. Als weitere sichtbare Holzkonstruktion werden 155 m2 Terrassenbelag in der Holzart Thermokiefer ausgeführt.

Die Fa. Tragwerkplus führt ab April 2016 sämtliche Holzbauarbeiten bei diesem Bauvorhaben aus.