dummypic

Ingenieurholzbau

Im Ingenieurholzbau errichten wir freigespannte Tragwerke für Gewerbe,- Industriebauten.
Die Gebäudehüllen werden aus vorgefertigten Wand,- und Dachelementen gebildet.
Die Haupttragstruktur besteht aus Brettschichtholzträgern die mittels Stahlteilen
untereinander verbunden sind. Die Wand,- und Dachelemente werden in
Holzrahmenbauweise oder in Holzmassivbauweise mittels Brettsperrholz gefertigt.

Aufgrund des geringen Eigengewichts des Baustoffes Holz können größere Stützweiten
frei überspannt werden. Die vorgefertigten Wand,- und Dachelemente können in kürzester
Zeit montiert werden.

Im Ingenieurholzbau bringen wir unsere langjährige Erfahrung im Bereich
Holzbaustatik / Konstruktion bei ausführenden Ingenieurholzbaufirmen ein.

Mehr Informationen

 

 

Vorteile der Ingenieurholzbauweise 

  • schnellste Bauzeit, aufgrund von hohem Vorfertigungsgrad der Wand,-Deckenelemente, dadurch kann das Bauvorhaben schneller an den Bauherren übergeben werden
  • das geringe Eigengewicht des Baustoffes Holz ermöglicht freigespannte Konstruktionen, damit sind z.B. keine weiteren Zwischenstützen bei Hallentragwerken erforderlich
  • die Holzbauteile können gegenüber mineralischer Bauweise auch bei geringer Umgebungstemperatur montiert werden, dadurch kann mehr Flexibilität im Bauzeitplan generiert werden
  • hohe  Qualität der Wand,-Deckenelemente und der Brettschichtholzträger aufgrund der Werksvorfertigung.
  • keine Austrocknungszeiten, da der Holzbau in trockener Bauweise errichtet wird.
  • die Bauausführung in Holzbauweise ist CO2-neutral